• Weingut Juliusspital Holzfässer
  • Weingut Juliusspital Keller
  • Weingut Juliusspital Ausstellung
  • Fässer und Gläser Weingut Juliusspital
  • Showroom Weingut Juliusspital

Das Weingut Juliusspital

Inhaberin: Stiftung Juliusspital Würzburg

1576 gründete Fürstbischof Julius Echter von Mespelbrunn die gemeinnützige und mildtätige Stiftung. Sie betreibt auch heute noch als selbstständige Stiftung ein Krankenhaus, ein Senioren-, Pflege- und Pfündestift sowie viele andere gemeinnützige Einrichtungen für notleidende und bedürftige Menschen.

Die erwirtschafteten Gewinne aus Land- und Forstwirtschaft und dem Weingut dienen der Erfüllung dieser sozialen Aufgaben.

Das dazugehörige Stiftungsweingut ist das größte Silvaner-Weingut der Welt und das zweitgrößte Weingut Deutschlands mit ca. 180ha.

Leiter: Dipl.-Ing. agr. Horst Kolesch

Weinbergsmeister: Lothar Flößer, Josef Schmitt, Peter Rudolff, Erhard Wendel

Jahresproduktion: ca. 1 Mio. Flaschen

Durchschnittsertrag: 63 hl/ha

Boden: Muschelkalk, Gipskeuper, Buntsandstein

Beste Lagen: Würzburger Stein, Randersackerer Pfülben, Escherndorfer Lump, Volkacher Karthäuser, Rödelseer Küchenmeister, Iphöfer Julius-Echter-Berg

Rebsortenstruktur: 43% Silvaner, 20% Riesling, 17% Müller-Thurgau, 4% Spätburgunder, 16% übrige Sorten, neben den Weißen Burgundersorten auch Spezialitäten wie Muskateller und Traminer.

Weitere Informationen zum Weingut Juliusspital erhalten Sie auf der Website. Alle Weine können Sie auch über den Online-Shop des Weinguts bestellen.

Entdecken Sie auch Mariä Schutz und andere Ausflugsziele